Vermögensverwaltung Klassisch

Unsere Klassische Vermögensverwaltung bietet ab einem Anlagebetrag von EUR 250.000 fünf alternative Anlagestrategien:

Die Konservative Strategie

Die Konservative Strategie ist für den vorsichtigen Anleger konzipiert, für den der Werterhalt seiner Anlage im Vordergrund steht. Investiert wird nicht in Aktien, sondern vor allem in festverzinsliche Anleihen von Emittenten mit guter Bonität. Damit ist zwar in der Regel eine niedrigere Rendite verbunden, dafür aber eine höhere Sicherheit. Die Anlagewährung ist ausschließlich der Euro.

Details

Die Defensive Strategie

Die Defensive Strategie mit kalkuliertem Ertrag und geringem Risiko ist einkommensorientiert. Im Vordergrund steht eine langfristige Vermögenssicherung bei gleichzeitiger Vermeidung größerer Wertschwankungen. Die Anlagegrenze für Aktien und Aktienfonds sowie für Fremdwährungen ist maximal 25 %. Die Anlageregion ist überwiegend Europa.

Details

Die Defensiv Plus Strategie

Die Defensiv Plus Strategie ist renditeorientiert, wobei die Sicherheit der Kapitalanlage gegenüber Ertragserwartungen aus Kursgewinnen etwas zurücktritt. Somit werden moderate Kursrisiken in Kauf genommen. Die Anlagegrenze für Aktien und Aktienfonds sowie für Fremdwährungen ist maximal 50 %, minimal 20 %. Die Anlageregion ist überwiegend Europa.

Details

Die Ausgewogene Strategie

Die Ausgewogene Strategie verfolgt mit weltweit gestreuten Investments das Anlageziel eines langfristig bedeutenden realen Vermögenszuwachses. Für die höheren Ertragschancen werden entsprechend höhere Risiken in Kauf genommen. Die Anlagegrenzen beschränken den Aktienanteil auf max. 70 %, minimal 30%. Das Verhältnis Aktien zu Renten soll hier – in Abhängigkeit von der aktuellen Lage an den Finanzmärkten – ausbalanciert sein.

Details

Die Offensive Strategie

Die Offensive Strategie investiert weltweit mit breiter Streuung vor allem in Aktien, um langfristig eine überdurchschnittliche Wertsteigerung zu erreichen. Den höheren Ertragschancen stehen naturgemäß höhere Risiken gegenüber. Die Anlagerichtlinien beinhalten die Möglichkeit, bis zu 100 % in Aktien und Aktienfonds zu investieren, während auf der anderen Seite Rentenpapiere nicht mehr als 50 % ausmachen.

Details

Vermögensverwaltung Individuell

Um allen Wünschen unserer Kunden gerecht zu werden, haben wir unser Vermögensverwaltungsangebot um eine individuelle Komponente erweitert.

Mehr erfahren