2016: Fürst Fugger Privatbank zum achten Mal in Folge in der Elite der Vermögensverwalter

„Mit besten Ergebnissen“ in der „goldenen Pyramide“ der besten Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum

„Summa cum laude“ – ein besseres Urteil gibt es nicht im Bankentest des Spezialreports „Die Elite der Vermögensverwalter“. In der kleinen Gruppe der 30 Besten, die mit diesem Prädikat ausgezeichnet wurden, war die Fürst Fugger Privatbank Aktiengesellschaft – und das bereits zum achten Mal in Folge. Für die Ausgabe 2016 des Elite Reports waren in Zusammenarbeit mit dem Medienpartner Handelsblatt rund 360 Banken und Spezialinstitute in Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich und der Schweiz analysiert worden.

„Die Fürst Fugger Privatbank hat die Jury mit den besten Ergebnissen überzeugt“, hält die von der Elite Report Edition und vom Handelsblatt ausgestellte Urkunde fest. So fällt denn auch die ausführlichere Beurteilung der Leistungen der Bank überzeugend aus: „Hoch anständig, stets dem Kunden verpflichtet. Das Verantwortungsbewusstsein ist in dieser kleinen wie feinen Privatbank unübersehbar.“ Bei der Fürst Fugger Privatbank sieht man, so die Tester, „den Vermögensschutz als tägliche Pflicht“. Dabei werde nicht auf gute Performance verzichtet. Die Elite Report Edition sagt auch, wie die Fürst Fugger Privatbank diesen scheinbaren Gegensatz überbrückt: „Dieser Vermögensverwalter ist bei aller Tradition nämlich im Inneren hochmodern und verfügt über eine außerordentlich ansehnliche Erfahrungsbreite.“

 

 Zurück zu den Auszeichnungen