Wesentliche Geschäftszahlen 2020

Die Fürst Fugger Privatbank in Zahlen

Insbesondere durch ein spürbar über den Erwartungen liegendes Provisionsergebnis und einer Unterschreitung der geplanten Verwaltungsaufwendungen ist es der Fürst Fugger Privatbank gelungen, ein Betriebsergebnis nach Risikovorsorge in Höhe von 9,445 Mio. Euro bei einer gleichzeitigen Dotierung des Fonds für allgemeine Bankrisiken in Höhe von 1,4 Mio. Euro zu erzielen. Damit wurden sowohl die Planerwartungen als auch das sehr gute Ergebnis 2019 übertroffen. Dies hat uns in die Lage versetzt, unser Eigenkapital und unsere Reserven nochmals zu stärken. Die harte Kernkapitalquote erhöhte sich von 18,9 % auf 21,1 %, gleichzeitig konnten wir die EK-Rendite vor Steuern von 19,2 % auf 21,1 % steigern.

Eine ausführliche Darstellung unserer Geschäftszahlen und einen Überblick über unsere Geschäftsentwicklung der letzten drei Jahre finden Sie in den Wesentlichen Geschäftszahlen 2020.

Titel wesentliche Geschäftszahlen 2020
Jochen Hagen

Jochen Hagen

Mitglied des Vorstands, verantwortlich für die Bereiche Marktfolge Aktiv und Passiv, Organisation/IT, Risikocontrolling, Compliance, Marketing und Personal. Nach dem Studium der Verwaltungswissenschaften und einer Tätigkeit als Unternehmensberater trat er 1997 in die Fürst Fugger Privatbank ein und war seither in vielen Bereichen der Bank in leitender Stellung tätig.

News­letter

Möchten Sie mehr über unsere Leistungen erfahren? Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Anmelden

Wählen Sie Ihre Newsletter

Datenschutz*

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Dies könnte Sie auch interessieren:

Aktien

Technischer Aktien- und Rentenmarktkommentar

Christian Barth
Christian Barth
21. Juni 2021
Vermögensverwaltung

Vermögens­verwaltung

Was bringt der Börsensommer

Andrea Greisel
Andrea Greisel
16. Juni 2021
Grafik Blog Fuggerbriefe

Fuggerbriefe

Fuggerbriefe 2/2021

Norbert Frey
Norbert Frey
14. Juni 2021